Unternehmen

Warum Personal Branding die Identität von Unternehmen für Mitarbeiter und Kunden schärft, weiß Ben Schulz.

Leitbilder ja - aber dann richtig

Warum Personal Branding die Identität von Unternehmen schärft, weiß Ben Schulz.

Schwung erhalten, Energie und Willenskraft generieren durch Fleiß, Überwindung und innerer Umzug im Verhaltensmuster anstatt die Zähne zusammenbeißen. Es geht auch anders!

Company-move: Selbstüberwindung - innerer Umzug Verhaltensmuster

Company-move: Selbstüberwindung – innerer Umzug Verhaltensmuster

Work-Life-Balance: Wie die Balance finden, gesund und lebensfroh den Alltag gestalten? Die Balance trägt jeder von Geburt an in sich – wir haben es vergessen!

Gesundheitsmanagement: Pausen machen klug und erfolgreich

Company-move – Gesundheitsmanagement: Pausen machen klug und erfolgreich

Wichtiger Verhandlungstag des BGH für Unternehmer – Rückerstattung von Bearbeitungsgebühren für Annuitätenkreditverträge – Inhaltskontrolle für Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhaltskontrolle: Klausel zur einmaligen Bearbeitungsgebühr

Dr. Sven Tintemann, Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Forschungsgruppe „eMasterCraft“ erarbeitet Praxismap und liefert Grundlagen für die Digitalisierung

Alzenau/Karlsruhe, 17. Mai 2017 – Das Tätigkeitsfeld des Fraunhofer-Instituts umfasst anwendungsnahe Grundlagenforschung, angewandte Forschung sowie Beratung und kundenspezifische Lösungen auf allen Gebieten, die für Techno- und Wirtschaftsmathematik bedeutsam sind. Unter anderen ist das Institut damit betraut, für die wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands wichtige Daten und Konzepte zu entwickeln. Das Institut wurde 1995 gegründet und beschäftigt derzeit rund 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 160 wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die Herausforderung
Die Bundesregierung Deutschland möchte die Digitalisierung in der Wirtschaft vorantreiben. Aus diesem Grund hat sie verschiedene Förderprogramme und Projekte aufgelegt, mit denen sie beispielsweise mittelständischen Unternehmen und kleineren Betrieben dabei helfen will, den digitalen Wandel einzuläuten. Eines dieser Projekte, „eMasterCraft“ wurde unter dem Dach der Initiative „Mittelstand digital“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vom Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik durchgeführt und fokussierte sich dabei vor allem auf die Digitalisierung in Handwerksbetrieben.

und die Messehostessenagentur pts war dabei

Vom Verlauf der diesjährigen Verpackungsmesse interpack zeigten sich sowohl die zahlreichen Aussteller als auch die Besucher sehr zufrieden. Mit 2865 Unternehmen war die interpack 2017 so breit aufgestellt wie nie zuvor und bot den Messebesuchern einen besonders großen Marktüberblick.
Insgesamt 170.500 Besucher kamen für die Messe nach Düsseldorf, 74 Prozent von ihnen kamen eigens aus dem Ausland angereist, was einen neuen Rekord markiert.

Friedbert Klefenz, Präsident der interpack 2017, erklärt: „Die interpack ist eine absolute Pflichtveranstaltung für die Unternehmen der Branche und ein einzigartiger Impulsgeber. Sie ist alle drei Jahre nicht nur eine einzigartige Leistungsschau, sondern auch der Ort, wo Anbieter und Kunden aus aller Welt zusammenkommen, um sich auszutauschen und Geschäfte zu machen.“

Spezialist für Prozessoptimierung und Anbieter personalisierter Chatbots kooperieren

Berlin/Kalifornien, 11. Mai 2017 – Das PARIS Innovation Lab nimmt mit Botanic einen weiteren Partner in sein Technologieanbieter-Netzwerk auf. Als einer der führenden Anbieter intelligenter Chatbots fügt sich Botanic optimal in die innovative Landschaft des Labs der PARIS AG, Anbieter von Lösungen zur Prozessoptimierung, ein. Da beide Unternehmen im Bereich kognitiver Lösungen zum Wissenstransfer und für sofortigen Nutzer-Support (z.B. in Form von Online-Live-Hilfen) tätig sind, ergeben sich Synergien. Im Rahmen der Kooperation sollen neue Ansätze für B2B- und B2C-Nutzer-Support in Echtzeit entwickelt werden, die auf künstlicher Intelligenz basieren. Gemeinsam möchten die Partner künftig die Interaktion zwischen Mensch und Technologie entscheidend voranbringen.

Im Mittelpunkt der Aktivitäten von Botanic Technologies steht die Persönlichkeit der Chatbots. Diese ist bei Botanic im Gegensatz zu anderen marktüblichen Lösungen auf die DNA und Kultur der Kunden abgestimmt. Grund dafür ist, dass sich Kunden nicht nur Chatbots wünschen, die Nutzerfragen beantworten, sondern darüber hinaus den Charakter des Unternehmens widerspiegeln. Der Bot wird damit zum Repräsentanten des Unternehmens und unterstützt Mitarbeiter und Kunden beispielsweise in den Bereichen Einkauf, Support und Schulung.

Dateneigentum als politisches Erfolgsrezept für Startups und den deutschen Mittelstand

-BITMi fordert offenen Datenmarkt für konkurrenzfähigen Mittelstand
-Datenschutzgrundverordnung als Chance für deutschen Mittelstand
-BITMi und Berliner Datenschutzrunde diskutieren mit Dirk Wiese, Staatssekretär beim BMWi, Thomas Jarzombek, CDU Sprecher Digitale Agenda und Peter Schaar, ehemaliger Bundesdatenschutzbeauftragter

Aachen/Berlin 09. Mai 2017 – Ende April hatte die Verbraucherschutzzentrale NRW einige führende Hersteller von „Wereables“ wie Fitnessarmbändern und Smartwatches wegen Datenschutzmängeln abgemahnt. Diese verschickten oftmals Daten an Dritte, bevor den Nutzungsbestimmungen zugestimmt wurde oder waren nicht vor ungewollter Standortverfolgung geschützt.

Am 9. und 10. Mai 2017 findet die Personal Süd statt, der HR-Gipfel in Stuttgart – und Ben Schulz & Consultants ist mit dabei

Ben Schulz & Consultants und werdewelt auf der Personal Süd

Ben Schulz & Consultants auf der Personal Süd

Sparda-Bank München unter 180 Unternehmen im Freistaat auf Rang 4 – Auszeichnung durch Great Place to Work Institut Deutschland – Sparda-Bank München auch deutschlandweit unter den besten Arbeitgebern

Sparda-Bank München ist einer von Bayerns besten Arbeitgebern

Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Allianz für Meinungsfreiheit regt runden Tisch an

Treffen mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesjustizminiserium (Bildquelle: Von Jörg Zägel – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0)