Astrid

Astrid

Bietet meine Kasse eigentlich einen ausreichenden Service? Da der einheitliche Beitragssatz seit Jahresbeginn nun nicht mehr dazu beiträgt, die Krankenversicherung nach der Höhe der monatlichen Beiträge zu bewerten, sollten andere Kriterien ins Spiel kommen. So kann der Versicherungsnehmer weitaus mehr von einer guten gesetzlichen Krankenversicherung warten, als lediglich die Kosten im Krankheitsfalle zu übernehmen.

Wer sich auf die Suche nach einer Kapitalanlage macht und Fonds kaufen will, mus immer mit Kosten rechnen. Wer jedoch vergleicht, kann von Einsparungen profitieren und auf diese Weise die Erträge seiner Kapitalanlage erhöhen. Eine dieser Möglichkeiten ist das genaue Betrachten des Ausgabeaufschlags. Wer beim Kauf von Fonds seiner Hausbank den Vorzug gibt, muss in der Regel einen Ausgabeaufschlag entrichten.

Die Regelstudienzeit wurde beim Bachelor- Abschluss auf sechs Semester festgelegt und drängt die Studierenden, sich intensiv um das Studium zu kümmern. Hier bleibt für Studenten keine Zeit, um nebenher noch einem Job nachzugehen, um die Kasse aufzubessern. Bereits in fünf Bundesländern werden schon Studiengebühren erhoben, die sich zusammen mit den anderen Semestergebühren und einem Ticket für öffentliche Verkehrsmittel auf rund 700 Euro je Semester belaufen.

Vater Staat überlegt sich immer mal wieder etwas Neues und die oft gefürchtete Abgeltunssteuer gehört dazu. Doch nicht immer ist die Furcht davor begründet. Schließlich sind nur die Kapitalanleger davon betroffen, die nach dem Stichtag 1. Januar 2009 Anteile gekauft haben. Kursgewinne von Fonds, die der Anleger davor besessen hatte, sind dagegen nicht von der Abgeltungssteuer betroffen. Hier greift noch das alte Recht, wonach der Verkauf steuerfrei ist, wenn nachgewiesen werden kann, dass seit dem Erwerb mehr als zwölf Monate vergangen sind. Die Kursgewinne sind auch dann noch steuerfrei, wenn ein Altfonds erst in Jahrzehnten veräußert wird.

Die ersten warmen Sonnenstrahlen bringen es an den Tag-freie Hautpartien. Doch nicht jede Frau freut sich auf die warme Jahreszeit, denn wer möchte schon gern seine Cellulite zur Schau tragen? An Bauch, Hüfte und Po zeigen sich dann unschöne Wellen und Dellen, die die Freude auf die Badesaison enorm trüben können. Doch muss keine Frau dieses Manko als unabwendbares Schicksal hinnehmen, denn mit wenigen Tricks lassen sich diese unschönen Unebenheiten kontrollieren.

Eine Anlage in die eigene Zukunft lohnt immer und wer sich heute die Entwicklung der gesetzlichen Rente betrachtet weiß, dass diese bei weitem nicht ausreichen wird, den gewohnten Standard halten zu können. Wer nicht privat und zusätzlich vorsorgt, wird dann im Ruhestand unweigerlich auf einen finanziellen Engpass stoßen. Die Anlage in die eigenen vier Wände gehört zu den Vorsorgeformen, die bereits in der Gegenwart zum Tragen kommt und für eine Verbesserung der eigenen Lebensqualität beiträgt.

zinsenWer für den eigenen Ruhestand vorsorgen will, sollte bereits in der Gegenwart damit beginnen. Die eigenen vier Wände stehen für die meisten Bundesbürger immer noch auf den vorderen Rängen, wenn es um Sicherheit und Wertsteigerung geht. Schließlich ist eine Immobilie weitestgehend vor einer Inflation geschützt. Wer im Ruhestand keine Miete mehr zahlen muss, kann dann auch sorgenfreier mit der immer geringer ausfallenden gesetzlichen Rente auskommen.

krankenversicherungenZum Jahresbeginn mussten sich Kassenmitglieder auf die Einführung des Gesundheitsfonds einstellen. Damit verbunden war der Einheitsbeitrag, der für alle Kassen gleichermaßen Gültigkeit hat. Der bundeseinheitliche Krankenversicherungsbeitrag sieht vor, dass alle nun 15,5 Prozent zahlen müssen. Seit Jahresbeginn gilt für diejenigen, die einen ermäßigten Beitragssatz zahlen, ohne einen Anspruch auf die Zahlung von Krankengeld zu haben, der Beitrag in Höhe von 14,9 Prozent. Doch nun, zum 1. Juli 2009 kommt es allgemein zu einer Beitragssenkung von 0,6 Prozentpunkten, wobei diese Neuregelung für den allgemeinen und auch für den ermäßigten Beitragssatz gilt.

erneuerbare-energieJahr für Jahr fällt selbst in einem sonnenarmen Land wie Deutschland 80 mal so viel Sonnenenergie ein, wie das gesamte Jahr an Energie verbraucht. Was liegt also näher, als die Kraft der Sonne auch für die Gewinnung von Warmwasser und Heizung einzusetzen? Insbesondere bei der Heizwärme gilt, dass durch den Einsatz regenerativer Energien das Einsparpotenzial besonders hoch eingesetzt werden kann.

pollenDie Tage werden länger und auch die ersten Sonnenstrahlen trauen sich hervor. Dies ist die Zeit, wo Geist und Seele wieder aufzuleben scheinen. Doch nicht alle Zeitgenossen freuen sich auf das Frühjahr, das Ende der dunklen Winterzeit. Wenn die ersten Pollen fliegen, sieht man sie wieder- triefende Nasen und permanent tränende Augen.

riesterWohin die Reise im Rentenalter gehen wird, kann letztendlich noch niemand voraus sagen. Gewiss ist jedoch, dass durch den demografischen Wandel in unserer Zeit ein immer größer werdendes Heer von Senioren einer vergleichsweise kleinen Zahl von Berufstätigen gegenüber stehen wird.

Somit wird die gesetzliche Rente so eng bemessen sein, dass nur selten der gewohnte Lebensstandard gehalten werden kann.

Wer seinen Tag durchstehen will, weiß meist schon am Morgen, ob dies gelingt. So hängt ein erholsamer Schlaf nicht einzig und allein von der Stundenanzahl des Schlafs ab, sondern entscheidend auch von der Matratze. Dabei gibt es keine Matratze, die für alle Menschen gleichermaßen geeignet ist. Vielmehr sollte die Schlafunterlage auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt sein.

Es geht nicht mehr ohne! Gemeint ist das Eeinsparen von wertvoller Energie, denn die wird immer teurer und belastet viele Haushalte enorm. Insbesondere Eigenheimbesitzer können durch energetische Sanierungsmaßnahmen dazu beitragen, unser Klima zu schützen und einen Beitrag zur Energieeinsparen zu leisten. Doch bevor man sich an den prall gefüllten Fördertöpfen bedient, die aktuell so viele Mittel bieten wie nie zuvor, muss man sich über die einzelnen Maßnahmen im Klaren sein.