Startup

Der Anbieter von virtualisierter Netzwerk-Software nutzt das neue Kapital für seine Expansion in die europäischen und US-amerikanischen Märkte.

Madrid, Spanien – 23. März 2017 – NFWare, der Anbieter von virtualisierter Netzwerk-Software, der die weltweit schnellste virtualisierte IP-Routing-Technologie für Telekommunikationsnetzwerke und Rechenzentren entwickelt hat, erhält eine neue Finanzierung in Höhe von 2 Millionen US-Dollar. Die Runde wurde vom Risikokapitalunternehmen Sistema Venture Capital geleitet – unter Beteiligung von vorhandenen Investoren, wie Maxfield Capital und Almaz Capital sowie Wayra, dem Accelerator von Telefonica Open Future, in dessen Alumni-Programm NFWare ist.

Technologiegesteuert
Die Technologie von NFWare basiert auf NFV (Network Functions Virtualization)- und SDN (Software Defined Networking). NFV/SDN-basierte Lösungen ermöglichen die Migration von Netzwerkinfrastrukturfunktionen in eine virtuelle Umgebung, wodurch die Netzwerkindustrie von der Hardware in Richtung Software verlagert wird.